Archiv der Kategorie: Sanitärversiegelung

Nanotol Sanitär Test in Selbst ist der Mann das do-it-yourself-Magazin

Quelle: Nanotol Sanitär Test in Selbst ist der Mann das do-it-yourself-Magazin

Artikel: Sauberkeit mit Abperleffekt – Nanotol

selbst ist der Mann – Das Do-it-yourself-Magazin

 

Mit dieser Nanopolymer-Versiegelung wird Kalkablagerungen auf Badoberflächen entgegengewirkt und für Glanz gesorgt

Badkeramik, Glas, Chrom oder Fliesen sind oft schnell verkalkt und lassen sich dann nur noch schwer glänzend reiniegn. Mit einer Naopolymer-Versiegelung wie Nanotol Sanitär kann man das Problem bekämpfen. Dazu wird nach der Reinigung ggf. mit dem Nanotol Cleaner oder einem anderen Reinigungsmittel, der Nanotol Protector aufgetragen. Alternativ verwendet man ausschließlich Nanotol Sanitär 2in1 wie in unserem Fall. Die Polymere legen sich netzarteig auf die Oberfläche und sollen laut Hersteller Poren füllen, was letzendlich zum Lotuseffekt führt: Wasser perlt ab und Kalk hat weniger Chance, sich abzulagern. Laut Hersteller sind die enthaltenen Tenside biologisch abbaubar, die Inhaltsstoffe hautfreundlich und ohne Auswirkungen auf die Atmewege.

* Die Versiegelung hält Wochen oder Monate an und muss nur selten angewendet werden; zwischendurch normale Reiniger verwenden.

Weitere Informationen unter: www.nanotol.de

GLÄNZEND: Der Einsatz der Versiegelung sorgt für relativ lange Zeit für mehr Glanz.

Alle Nanotol-Produkte sind lebensmittelecht, enthalten keine allergenen Duftstoffe und keinen Alkohol.
Quelle: CeNano GmbH & Co. KG

 

Der österreichische Installateur empfiehlt Nanotol Sanitär

Quelle: Der österreichische Installateur empfiehlt Nanotol Sanitär

Artikel: Kaldewei / CeNano GmbH & Co. KG – 5a/2019

Der österreichische Installateur – Das offizielle Organ der Bundesinnung der Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker Österreichs

 

Kalk lass nach

Laut einer Forsa-Umfrage im Auftrag des Badherstellers Kaldewei beklagen sich mehr als ein Drittel der Deutschen über unschöne Kalkablagerungen oder Schimmelbildung in ihren Bädern. Besonders anfällig für diese Verschmutzungen sind Oberflächen wie Kacheln und Duschglas. Sporen und Schmutzpartikel setzen sich an schwer erreichbaren Stellen ab und lassen sich kaum entfernen. Aggressive Reiniger und starkes Schrubben beschädigen aber die Oberflächen, die in der Folge noch mehr Unebenheiten aufweisen – ein Teufelskreis. Eine Möglichkeit, diesem zu entgehen, bietet Nanotol: „Das Badezimmer ist ein Ort zum Wohlfühlen und Entspannen“, erklärt Irene Friedrich, stellvertretende Geschäftsführung der CeNano GmbH & Co. KG. „Das kann sich aber schnell ändern: Aufgrund der hohen Feuchtigkeit ist die Bildung von Kalkablagerungen und Schimmelnester möglich – so wird aus der kleinen Oase leicht ein echtes Ärgernis.“ Doch gerade, wenn sich Kalk und Schimmel auf leicht porösen Oberflächen festsetzen, werden sie für herkömmliche Reinigungsmittel oft unerreichbar. Stattdessen beschädigen aggressive Chemikalien und Schrubben die Flächen und führen so zu einer frühzeitigen Alterung der Badausstattung. Aus diesem Grund hat CeNano Nanotol Sanitär entwickelt. Die schützende Versiegelung aus Nanopolymeren bekämpft das Problem an der Wurzel: „Nanotol legt sich netzartig auf Oberflächen und füllt Poren und Unebenheiten auf“, so Friedrich weiter. „Auf diese Weise kommt es zum sogenannten Lotuseffekt: Wasser perlt auf den bearbeiteten Flächen einfach ab – und wo keine Feuchtigkeit ist, gibt es keine Kalkablagerungen und keinen Schimmel.“

Nanotol Sanitär ist für sämtliche Materialien im Bad – wie Glas, Chrom, Keramik oder Fliesen – geeignet. Die Versiegelung erfolgt in zwei Schritten: Zuerst werden die Oberflächen mithilfe des biologisch abbaubaren Cleaners gereinigt und so auf die Behandlung vorbereitet. Anschließend wird der Protector aufgetragen und die enthaltenen Nanopolymere mithilfe eines Mikrofasertuchs aktiviert – fertig. Die Wirkung der Versiegelung hält mehrere Monate an, bei einer regelmäßigen Auffrischung mit Nanotol Sanitär 2in1 sogar Jahre.

 

Weitere Informationen unter: www.nanotol.de

 

Kalk lass nach: Versiegelung mit Nanopartikeln sorgt für langanhaltenden Glanz im Badezimmer, CeNano GmbH & Co. KG, Pressemitteilung – PresseBox

Quelle: Kalk lass nach: Versiegelung mit Nanopartikeln sorgt für langanhaltenden Glanz im Badezimmer, CeNano GmbH & Co. KG, Pressemitteilung – PresseBox

Laut einer Forsa-Umfrage im Auftrag des Badherstellers Kaldewei beklagen sich mehr als ein Drittel der Deutschen über unschöne Kalkablagerungen oder Schimmelbildung in ihren Bädern. Besonders anfällig für diese Verschmutzungen sind Oberflächen wie Kacheln und Duschglas. Sporen und Schmutzpartikel setzen sich an schwer erreichbaren Stellen ab und lassen sich kaum entfernen. Aggressive Reiniger und starkes Schrubben beschädigen aber die Oberflächen, die in der Folge noch mehr Unebenheiten aufweisen – ein Teufelskreis. Eine Möglichkeit, diesem zu entgehen, bietet Nanotol: Die dauerhafte Versiegelung aus abbaubaren Nanopolymeren legt sich wie ein Netz über die Oberfläche. Auf diese Weise entsteht ein glättender Effekt, der nicht nur dazu führt, dass Wasser einfach abperlt und sich Schmutz nicht mehr ablagern kann. Auch werden die Materialien über die Glättung optisch aufgewertet und glänzen wie neu. Dadurch wird Kalkablagerungen und Schimmelbildung effektiv entgegengewirkt und das Bad bleibt hygienisch sauber – bei langanhaltendem Glanz.

„Das Badezimmer ist ein Ort zum Wohlfühlen und Entspannen“, erklärt Irene Friedrich, stellvertretende Geschäftsführung der CeNano GmbH & Co. KG. „Das kann sich aber schnell ändern: Aufgrund der hohen Feuchtigkeit ist die Bildung von Kalkablagerungen und Schimmelnester möglich – so wird aus der kleinen Oase leicht ein echtes Ärgernis.“ Doch gerade, wenn sich Kalk und Schimmel auf leicht porösen Oberflächen festsetzen, werden sie für herkömmliche Reinigungsmittel oft unerreichbar. Stattdessen beschädigen aggressive Chemikalien und Schrubben die Flächen und führen so zu einer frühzeitigen Alterung der Badausstattung. Aus diesem Grund hat CeNano Nanotol Sanitär entwickelt. Die schützende Versiegelung aus Nanopolymeren bekämpft das Problem an der Wurzel: „Nanotol legt sich netzartig auf Oberflächen und füllt Poren und Unebenheiten auf“, so Friedrich weiter. „Auf diese Weise kommt es zum sogenannten Lotuseffekt: Wasser perlt auf den bearbeiteten Flächen einfach ab – und wo keine Feuchtigkeit ist, gibt es keine Kalkablagerungen und keinen Schimmel.“

Nanotol Sanitär ist für sämtliche Materialien im Bad – wie Glas, Chrom, Keramik oder Fliesen – geeignet. Die Versiegelung erfolgt in zwei Schritten: Zuerst werden die Oberflächen mithilfe des biologisch abbaubaren Cleaners gereinigt und so auf die Behandlung vorbereitet. Anschließend wird der Protector aufgetragen und die enthaltenen Nanopolymere mithilfe eines Mikrofasertuchs aktiviert – fertig. Die Wirkung der Versiegelung hält mehrere Monate an, bei einer regelmäßigen Auffrischung mit Nanotol Sanitär 2in1 sogar Jahre.

Die Glättung der Oberflächen wirkt sich vorteilhaft auf die Reinigung aus. „Schmutzpartikel wird keine Angriffsfläche mehr geboten. Auf diese Weise können sie sich nicht absetzen und sind meist mit bloßem Wasser abwaschbar“, bestätigt Friedrich. In der Folge werden keine scharfen Reinigungsmittel mehr benötigt. Auch Keime und Bakterien haften schwieriger an, sodass das Bad länger hygienisch sauber bleibt. Gleichzeitig sorgt die Glättung dafür, dass alle Oberflächen ebenmäßiger wirken – Gläser und Spiegel erscheinen nach der Behandlung wie Kristallglas. „Bei der Entwicklung von Nanotol stand vor allem der Nachhaltigkeitsgedanke im Fokus“, fasst Friedrich zusammen. „Die gesamte Badausstattung bleibt durch die Versiegelung länger neuwertig. Zugleich kann auf schädliche Chemikalien verzichtet werden, was wiederum der Umwelt zugutekommt.“

Weitere Informationen unter: www.nanotol.de

Das Badezimmer ist ein Ort zum Wohlfühlen und Entspannen. Quelle: Rainer Sturm / pixelio.de

Die feuchte Umgebung in Bädern führt häufig zu hartnäckigem Schimmelbefall. Zudem bilden sich an Waschbecken, Duschen und Badewannen meist unschöne Kalkablagerungen. Quelle: iStockphoto.com / Tempura, stock.adobe.com / Photographee

Alle Nanotol-Produkte sind lebensmittelecht, enthalten keine allergenen Duftstoffe und keinen Alkohol.
Quelle: CeNano GmbH & Co. KG

 

 

Nanotol Sanitärreiniger mit Lotuseffekt – 2in1 Cleaner+Protector Badreiniger – Reinigung & Nanoversiegelung für Dusche, Badkeramik, Armaturen – inkl. Kalkentferner

Dusche ohne Kalkflecken

  • INNOVATIVE WIRKUNG MIT NANOTECHNOLOGIE – Reinigungsmittel + Nanoversieglung in einem Arbeitsgang, geeignet für Fliesen, Kacheln Keramik, Glas, Lack, Kunststoffe, Emaille, Edelstahl, Chrom (nicht auf Marmor anwenden)
  • PORENTIEFE, HYGIENISCHE REINIGUNG – reinigt und versiegelt alle glatten Oberflächen gegen Kalk und Schmutz – Ideal für Bad und Küche: Duschkabinen, Fliesen, Duschköpfe, Armaturen, Badkeramik (Waschbecken, Badewanne, Toilette, Bidet, Spüle), Spiegel. Entfernt Wasserflecken, Seifenreste, Kalkflecken und Schmutz und vermindert die Neubildung.
  • EINFACHE ANWENDUNG – Aufsprühen, verteilen, kurz einwirken lassen und abwischen bzw. abspülen. Durch die Nanoversieglung entsteht ein Lotuseffekt der Schmutz wie Seifenreste, Staub, Make up und Kalk abperlen lässt. Frische Sauberkeit mit Langzeiteffekt.
  • ZEITSPAREND – Durch die intensive Reinigung und langanhaltende, Schmutz abweisende Wirkung müssen Sie weniger reinigen und haben trotzdem immer ein hygienisch sauberes, ansprechendes Badezimmer.
  • GETESTET UND ZERTIFIZIERT – Lebensmittelecht, hygienisch, biologisch abbaubar und umweltschonend
 Nanotol Sanitär 1+2
Badreiniger – Reinigung & Nanoversiegelung für Dusche, Badkeramik, Armaturen – Kalkentferner. Kombination aus Nanotol Sanitär Cleaner und Protector (Versiegelung). Zur regelmäßigen Anwendung auf allen Oberflächen im Sanitärbereich. Verhindert Kalkanlagerungen und sorgt für einen langfristig Schmutz und Kalk abweisenden Effekt.
https://www.nanotol.de/sanitaer/2in1/21/nanotol-sanitaer-2in1-cleaner-protector

Lotuseffekt für die Dusche | Nanotol Nanoversiegelung

Der Nanotol Effekt im Badezimmer

  • Versiegeltes Duschglas wird Schmutz, Wasser und Kalk abweisend. Am Duschglas bleiben nur wenige Tropfen hängen.
  • Dusche reinigen war noch nie so einfach
  • Kalk entfernen ist spürbar leichter, weil die Poren des Duschglases oder der Badkeramik durch Nanopolymere gefüllt sind und Kalk keine Haftfläche hat
  • Sie müssen seltener putzen
  • Waschbecken, Toilette oder Dusche können deutlich schneller und einfacher gereinigt werden
  • Sie brauchen zum Reinigen nur noch Wasser und ein Mikrofasertuch
  • Es werden keine Reinigungsmittel mehr benötigt. Das spart Geld und schont die Umwelt.
  • Mit Nanotol Cleaner und Protector behandelte Oberflächen sind hygienisch sauber und weisen Bakterien ab (ATP-Biolumineszens Messungen)
  • Versiegelte Oberflächen sind glatter und sehen edel und neuwertig aus
  • Durch die unsichtbare Schutzschicht „altern“ Duschglas oder Badkeramik langsamer und bleiben lange neuwertig und schön
  • Nanotol wirkt „reparierend“ auf allen glatten Oberflächen und erzeugt einen gleichmäßigen Glanz

 

Quelle: Nanobeschichtung für den Sanitärbereich nachrüsten | Nanotol Nanoversiegelung

Nanofix Nanoversiegelung Dusche

Nanofix ist eine Nanoversiegelung gegen Kalkablagerungen in Bad und Dusche

Nanofix wurde umbenannt in Nanotol Sanitär 2in1

Diese Nanoversiegelung Dusche oder auch Sanitärversiegelung bildet eine unsichtbare Schutzschicht auf Glas, Keramik und Chromarmaturen und sorgt dafür, daß ein Großteil des Wassers abläuft und keine Kalkrückstände zurücklassen kann. Wenn Wassertropfen trotzdem anhaften und trocknen, dann sorgt diese ultradünne Nanopolymerschicht dafür, daß der Kalk nicht fest anhaften, sondern einfach mit Wasser wieder entfernt werden kann.

Nanox Anwendung am Waschbecken
Nanox Anwendung am Waschbecken

Nanofix wird aufgesprüht und mit einem Schwamm verteilt. Dabei löst sich Kalk und Schmutz. Dieser wird mit Wasser abgespült. Abschließend werden die Nanopolymere mit einem Mikrofasertuch aktiviert und bilden so die unsichtbare Schutzschicht.

Nanofix Anwendungsbereiche - Nanoversiegelung Dusche
Nanofix Anwendungsbereiche – Nanoversiegelung Dusche

Nanoversiegelung Dusche

Viel Zeit am Morgen spart man sich durch die regelmäßge Pflege der Dusche mit Nanofix Sanitärversiegelung. Nanofix wird statt des bisherigen Reinigungsmittels angewendet und sorgt dafür, daß das Wasser am Glas abperlt.

Nanofix Nanoversiegelung Dusche
Nanofix Nanoversiegelung Dusche

Nanofix kann an Waschbecken, Spüle oder Dusche regelmäßig angewendet werden. Nanofix ersetzt herkömmliche Reinigungsmittel vollkommen.

Nanofix kann hier im nanotol Shop erworben werden.

Nanofix Sanitärversiegelung-Nanoversiegelung Dusche
Nanofix Nanoversiegelung Dusche und Waschbecken – 250 ml und 1000 ml